News & Events

Filter

16.02.2017 | MESSE

20. Europäischer Polizeikongress am 21. / 22. Februar 2017 im Berliner Congress Center

Februar 2017 - Wir laden Sie zusammen mit unseren Partnern IBM und Kofax auf den Europäischen Polizeikongress nach Berlin ein. Ausführliche Informationen zum Kongress und zur Anreise finden Sie unter www.europaeischer-polizeikongress.de. Besuchen Sie uns im Berliner Congress Center auf Ebene B, Stand Nr. 43. 

Sowohl große Datenmengen als auch Aktivitäten im Internet stellen derzeit große Herausforderungen bei der Analyse und Ermittlung dar. Mit unseren Partner IBM (Visualisierung und Verarbeitung großer Datenmengen) und Kofax (Automatisierte Beobachtungen im Internet und Darknet) möchten wir Ihnen gerne leistungsstarke Lösungen vorstellen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen können.

Auf unserem Messestand präsentieren wir Ihnen die Schönhofer Lösung mit einer vollständig integrierten Prozesskette von der Erfassung von Internetinformation durch Kapow bis hin zur Visualisierung und Analyse dieser Daten im IBM i2 Analyst´s Notebook. Kapow automatisiert die Übernahme und Integration von Informationen – insbesondere aus Webseiten und Webportalen – ohne Programmieraufwand in die Anwendungen einer Behörde. 

Besonders möchten wir Sie auf unseren Vortrag im Panel 1D „Kriminalistik 2.0“ hinweisen. Das Panel findet am Dienstag 21. Februar 2017 zwischen 11:15 und 12:45 Uhr statt. 

Für die Abstimmung eines persönlichen Gesprächstermins auf dem Polizeikongress steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Frau Wroz (dagmar.wroz@schoenhofer.de, Tel. +49 2241 3099-16) gerne zur Verfügung.

18.06.2016 | MESSE

30. AFCEA-Fachausstellung am 27. / 28. April 2016 in der Stadthalle Bonn - Bad Godesberg

April 2016 - Auch in diesem Jahr laden wir Sie zur AFCEA in die Stadthalle Bonn - Bad Godesberg ein. Besuchen Sie uns im Ausstellerzelt auf dem Stand Z14.

Die AFCEA steht diesjährig unter dem Motto: "Vernetzt Denken - Kommunikation, Integration, Kollaboration". Auf Basis unserer komponentenbasierten Software-Suite TARAN® stellen wir Ihnen unter der Überschrift "Predictive Geofencing" eine Lösung zur Auswertung der Bewegungsmuster von Personen/Objekten vor. Des Weiteren können Sie sich auf unserem Stand über ein auf der TARAN-Suite basierendes Electronic Warfare System eines NATO-Partners informieren.

Unter dem Themenkomplex "Cyber Defence" stellen wir Ihnen eine Security Monitoring-Lösung auf Basis des SAP Enterprise Threat Detection vor, die sowohl im Umfeld von SAP-Systemen als auch bei Non-SAP-Systemen zum Einsatz kommen kann.

Von der IBM i2 Analysesoftware stellen wir Ihnen gerne die neue i2 Analyze Lösung vor. IBM i2 Analyze ist die neue Analyseumgebung für Behördeninformationen, die den Informationsaustausch und die Informationsgenerierung vereinfacht.Zusätzlich zeigen wir auch weiterhin die etablierten Standardwerkzeuge der i2 Analyst's Notebook Produktfamilie für Ermittlung, Auswertung und Analyse.

Für die Abstimmung eines persönlichen Gesprächstermins auf der AFCEA steht Ihnen Frau Wroz (Email:sekretariat@schoenhofer.de, Tel. +49 2241-3099-16) gerne zur Verfügung.

12.06.2016 | MESSE

Netzwerkangriffe am Bespiel von Advanced Persistent Threats (APTs)

März 2016 - Unter folgendem Link finden Sie einen Blogeintrag von einem unserer Mitarbeiter zum Thema "Netzwerkangriffe am Beispiel von Advanced Persistent Threats (APTs)". Der Beitrag ist eine Zusammenfassung von dem bereits unten referenzierten Vortrag auf den DSAG-Technologietagen im Februar. In dem Beitrag werden die Hintergründe eines APT erklärt und wie man sich besser vor einem solchen schützen kann. Network Threats on the example of Advanced Persistent Threats (APTs)

25.06.2016 | SCHULUNGEN

Erkennung von Anomalien im Netzwerk

März 2016 - Unter folgendem Link finden Sie einen Blogeintrag von einem unserer Mitarbeiter zum Thema "Erkennen von abnormalen Aktivitäten". Darin werden Szenarien beschrieben, die potentiell gefährlich für die IT-Infrastruktur bzw. für sensible Daten sein können. Diese Szenarien beruhen auf realen Vorkommnissen bei Kunden. Es wird weiter beschrieben, wie diese mittels des SAP Enterprise Threat Detection (ETD) erkannt und visualisiert werden können. Finding abnormal activities

10.06.2016 | NEWS

Anbindung von Non-SAP-Systemen an den SAP Enterprise Threat Detection (ETD)

März 2016 - Unter folgendem Link finden Sie einen Blogeintrag von einem unserer Mitarbeiter zum Thema "Anbindung von Non-SAP-Systemen" an den SAP Enterprise Threat Detection (ETD) bei einem unserer öffentlichen Kunden. In diesem Beitrag wird dargestellt, wie der ETD und entsprechende Non-SAP-Systeme zu konfigurieren sind, damit eine Überwachung der angeschlossenen Systeme möglich wird. ETD monitors non SAP systems

05.06.2016 | SCHULUNGEN

DSAG-Technologietage am 17.02.2016 in Hamburg

Feb. 2016 - Unser Mitarbeiter Patrick Linn wird am 17. Februar 2016 im Rahmen der diesjährigen DSAG-Technologietage einen Vortrag zum Thema "Identifizierung von IT-Netzwerk-Angriffen - Aufspüren von Advanced Persistent Threats (APT) mit SAP Enterprise Threat Detection" halten.


Neben Herrn Linn sind auch Herr Wolfgang Beuermann (Stadt Wolfsburg) und Herr Christian Wiegand (SAP Deutschland) an dem Vortrag beteiligt. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr. Die DSAG-Technologietage finden im Congress Center Hamburg statt. Weitere Informationen finden Sie unter: DSAG-Technologietage